Palmen- und Blumenriviera


7-tägige Busreise - Von Genua bis Portofino & Monte Carlo

Reisetermin auswählen:

ab 788,00 € p.P. im DZ ab xxx € p.P. im DZ Variante nicht verfügbar 0,00
ermäßigter Preis bis 16 Jahre: 0,00
Einzelzimmerzuschlag: 150,00


Telefon: 02251/61206

Buchungscode: RA_683_Palmen_und_Blumenriviera_2019
Die Sonne spiegelt sich im Meer und wirft ein helles Licht auf die dümpelnden Fischerboote, Oliven- und Kastanienbäume, untermalt von dem sanften Duft der Magnolien, Nelken und Rosen. Liguriens „Küste der aufgehenden Sonne“ zwischen Genua und der toskanischen Versilia, schillert bunt und vielfältig. Einer Perlenkette gleich reihen sich Villen- und Nobelorte aneinander: vom hübschen Nervi bis zu den Traumzielen San Fruttuoso und Rapallo, eingeschmiegt in Naturhäfen am „Gebirge von Portofino, dort, wo die Bucht von Genua ihre Melodie zu Ende singt“ (Friedrich Nietzsche). Erleben Sie den Frühling in einem der malerischsten Winkel Italiens.

Ihr Reiseverlauf:

1. Tag Haustüre – Raum Como

Abholung von zu Hause. Anreise über die Autobahn Karlsruhe – Basel – Luzern –Bellinzona in den Raum Como/Mailand.

2. Tag Raum Como/Mailand – Reisfarm – Loano
Fahrt in die piemontesische Provinz Vercelli, das historische Reis-Zentrum Euro-pas. Von hier aus hat das schmackhafte Risotto seinen Siegeszug in alle Küchen der Welt angetreten. Auf der historischen Reisfarm Torrone della Colombara, wo die Spitzensorte „Carnaroli“ angebaut wird, werden Sie in die Geheimnisse der Reisproduktion von der Bewässerung der Felder bis zur Verarbeitung in der betriebseigenen Reismühle eingeführt. Im Laufe des Nachmittags erreichen Sie die Küste der aufgehenden Sonne und den Ferienort Loano.

3. Tag Rapallo – Bootsausflug Portofino – Santa Margherita Ligure
Fahrt ins malerische Rapallo, wo Weltgeschichte geschrieben wurde. Geniessen Sie die Bootsfahrt entlang der reizvollen Küstenlandschaft nach Portofino, de-ren pastellfarbenen Häuser sich an die Berghänge klammernd, reizvoll um eine Bucht aneinander reihen. Zurück fahren Sie in den hübschen Ferienort Santa Margharita Ligure, auch die „Perle von Tigullien“ genannt.

4. Tag San Remo – Hinterland mit Dolceaqua und Olivenölprobe
Fahrt nach Sanremo, die mondäne Stadt der Blumen, die geprägt wird von prächtigen Parkanlagen, der palmengesäumten Promenade und dem berühmten Spielcasino. In der Unterstadt dominieren prunkvolle Gründerzeit Häuser aus der Zeit als der europäische Adel hier residierte. Sehenswert ist auch die Altstadt von Sanremo, la Pignia genannt, mit engen Gassen und hohen, dicht aneinandergedrängten mittelalterlichen Häusern. Am Nachmittag Fahrt durch Olivenhaine und Weinberge ins ligurische Hinterland nach Dolceaqua, ein hübsches, mittelalterliches Dorf, das überragt wird von den imposanten Überresten eines Doria-Schlosses. Labyrinthartig ziehen sich die malerischen Gassen mit ihren Stützbögen durch den Ort. Bedeckte Passagen, Treppen und kleine Plätze werden von bis zu 4 Etagen hohen Steinhäusern flankiert und verbergen kleine Ecken von unvergleichlichem Zauber – als wäre die Zeit stehen geblieben. Bei einer Ölmühle lernen Sie die uralte Kultur des Olivenanbaus kennen und verkosten bei einem kleinen Imbiss das regionale, hochwertige Olivenöl.

5. Tag Ausflug nach Monaco / Monte Carlo
Monte Carlo, der Wohnsitz bekannter Filmstars, internationaler Spitzensportler, Ölmagnaten und Finanziers. Besuch des einzigartigen Kakteengarten, der Altstadt mit Kathedrale und des berühmten Casino. Rückfahrt über die herrliche Küstenstraße der „Corniches” mit wunderschönen Panoramablicken.

6. Tag Genua Stadtführung & Hafenrundfahrt
Genua, die Hauptstadt Liguriens, wurde immer als „die Stolze“ bezeichnet. Als eine der reichsten Städte der Welt finanzierte das im Mittelalter unabhängige Genua europaweit Kaiser, Könige und Kaufleute. Einem Amphitheater gleich zieht sich die Stadt an den Hängen des Apennins hinauf. Wussten Sie, das Genua nach der Chinesischen Mauer die zweitlängste Mauer der Welt hat, die die Stadt früher vor Angriffen aus dem Hinterland schützte? Bei der Stadtführung sehen Sie die Panoramastraße Via Garibaldi, den berühmten „Salon Genovese“ mit seinen Palästen und ergründen die historische Altstadt mit seinen Gassen, Palästen, dem orientalischen Wochenmarkt und der Kathedrale von San Lorenzo. Anschließend starten Sie zur Hafenrundfahrt und bekommen beeindruckende Einblicke in den historischen Hafen von Genua, den Fähr- und Kreuzfahrthafen, anschließend Zeit für einen Bummel über die elegante Palmen bestandene Meerespromenade mit Restaurants, Cafés und dem eindrucksvollen Meeres-Aquarium.

7. Tag Heimreise
Rückkehr in den Ausgangsorten am Abend.


Ihr Hotel:
In Loano im 4-Sterne-Hotel „Loano 2 Village“. Das Hotel besteht aus mehreren Gebäuden und verfügt über Restaurant, zwei Bars, Wellnessbereich, drei Swimmingpools, Hallenbad, Fitnessraum, Garten und Lift. Bei der Zwischenübernachtung auf der Hinfahrt wohnen Sie im 4-Sterne-Hotel im Raum Como. Alle Zimmer verfügen über Klimaanlage, Safe, Bad oder Dusche/WC, Fön, Minibar, TV.

Veranstalter:

Omnibus- und Reiseverkehr Laschke GmbH
Eifelring 63
53879 Euskirchen

Im Preis enthaltene Leistungen:

  • Abholservice bei Hin- und Rückfahrt von/bis Haustüre (weitere Infos bei Buchung)
  • Fahrt im Premium-Reisebus
  • 6 x Ü/HP (Frühstücksbuffet und 3-Gang-Abendessen) in Loano Abendessen als Buffet
  • Ausflüge wie beschrieben, u.a. mit Stadtführung Genua, Hafenrundfahrt Genua, Führung Reisfarm, Schifffahrt Rapallo - Portofino-Santa Margherita Ligure
  • Reiseleitung