Riezlern - Goldener Herbst im Kleinwalsertal


7-tägige Busreise ins traumhafte Österreich


Reisetermin auswählen:

ab 799,00 € p.P. im DZ ab xxx € p.P. im DZ Variante nicht verfügbar 0,00
ermäßigter Preis bis 16 Jahre: 0,00
Einzelzimmerzuschlag: 140,00


Telefon: 02161-820980

Buchungscode: RAG_1206_Riezlern_2020
Inmitten majestätischer Gipfel liegt das österreichische Hochgebirgstal am Nordrand der Alpen. Von Bergen „eingekesselt“ ist das Tal nur über deutsches Bundesgebiet erreichbar. Um von hier aus in das „restliche“ Österreich zu gelangen, muss man entweder „gut zu Fuß sein“ oder eine ca. 45 Kilometer lange Autofahrt auf sich nehmen. Das Tal wurde um 1270 von Walsern besiedelt, einer Volksgruppe, die aus dem oberen Wallis (Schweiz) zuwanderte. Der Dialekt hat sich noch recht gut erhalten und unterscheidet sich deutlich von dem der Nachbarn in Vorarlberg und im Allgäu. Als drittgrößte Tourismusdestination Österreichs lockt das Kleinwalsertal jedes Jahr tausende Touristen an, sowohl im Sommer als auch im Winter. Dabei spielt die beeindruckende Bergwelt ebenso wie die Schneesicherheit eine große Rolle. Auch die sprichwörtliche Walser Gastfreundschaft hilft, dem Gast eine rundum angenehme Atmosphäre zu schaffen.

1. Tag: Anreise
Anreise im modernen Reisebus zunächst über die Autobahn, dann durch das schöne Allgäu hinein ins Kleinwalsertal in unser 4-Sterne Hotel. Nach der Zimmereinteilung Begrüßung mit einem Glas Sekt und einem Willkommensmenü im Poststüble.

2. Tag: Kleinwalsertal
Den ersten Urlaubstag beginnen Sie gemütlich mit dem reichhaltigen Frühstücksbüfett. Anschließend lernen wir das Kleinwalsertal bei einer kleinen Rundfahrt kennen. Wir besuchen die verschiedenen Talorte Riezlern (kleiner Ortsrundgang), Hirschegg, Baad und Mittelberg. Von unserem Reiseleiter werden wir dabei auch eine Menge Tipps für weitere Unternehmungen im Kleinwalsertal erhalten. Am Nachmittag genießen Sie im Hotel hausgemachten Kuchen vom Büfett mit einer Tasse Kaffee oder Tee. Gemeinsames Abendessen.

3. Tag: Freizeit vor Ort
Beginnen Sie den Urlaubstag mit einem guten Frühstück. Anschließend lädt Sie das Tal und die Umgebung zu zahlreichen Unternehmungen ein. So können Sie zum Beispiel kostenfrei die Bergbahnen im Kleinwalsertal nutzen und im Panoramarestaurant der Kanzelwandbahn oder der Walmendingerhornbahn einen Kaffee genießen. Auch eine Wanderung durch die berühmte Breitachklamm (Eintritt ca. € 5,00) ist eine lohnende Unternehmung. Geschichte und Brauchtum des Kleinwalsertals können Sie direkt neben dem Hotel im Walsermuseum erkunden. Am Abend treffen wir uns wieder zum gemeinsamen Essen und Erfahrungsaustausch.

4. Tag: Allgäu Rundfahrt mit Skiflugschanze
Nach dem Frühstück geht unser Ausflug über Sonthofen nach Immenstadt vorbei am Alpsee nach Hopfen bei Oberstaufen. Hier besichtigen wir eine Sennerei. Weiter geht es über das Westallgäu, Weitnau, Buchenberg in die Residenzstadt Kempten. Nach einer ausgiebigen Mittagspause setzen wir unsere Tour fort und fahren über den Rottachsee, durch das Brauereidorf Rettenberg in Richtung Allstädten bis nach Oberstdorf. Hier besichtigen wir die Heini-Klopfer- Skiflugschanze, eine der größten Schanzenanlagen der Welt. Am späten Nachmittag kehren wir zurück zum Hotel. Abendessen.

5. Tag: Wieskirche-Oberammergau-Schloss Linderhof
Im Anschluss an das Frühstück verlassen wir wieder das Kleinwalsertal und gelangen über Sonthofen, Oy-Mittelberg und Steeg nach Steingaden zur Wieskirche. Die bemerkenswert prächtig ausgestattete Wallfahrtskirche zum gegeißelten Heiland auf der Wies - kurz: „die Wies“ gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe. Nach einer Besichtigung geht es weiter nach Oberammergau, wo alle zehn Jahre die berühmten Passionsspiele stattfinden. Weiter geht es vorbei am Kloster Ettal, einer großen Benediktinerabtei mit einer Barockkirche zum Schloss Linderhof von König Ludwig II. von Bayern. Durch den wildromantischen Ammer Wald vorbei am Plansee gelangen wir nach Reutte in Tirol und weiter nach Pfronten im Ostallgäu. Durch das Tannheimer Tal und den Oberjochpass gelangen wir wieder nach Sonthofen und zurück in das Kleinwalsertal. Abendessen im Hotel

6. Tag: Appenzeller Land
Heute starten wir nach dem Frühstück zu einer Panoramafahrt in die Schweiz. Über Fischen im Allgäu und über Deutschlands höchsten Pass, den Riedbergpass (1.420 Meter) nach Balderschwang. Durch den Bregenzer Wald gelangen wir nach Dornbirn und von hier zum Grenzübergang Diepoldsau. Die Fahrt geht weiter durch Widnau, Altstätten hinauf nach Gais ins Appenzeller Land. Nach einer kleinen Ortsbesichtigung in Appenzell besuchen wir in Stein eine Schaukäserei. Die Rückfahrt führt uns über St. Gallen, Rohrschach und Bregenz am Bodensee mit der berühmten Festspielbühne. Auf der Queralpenstraße über Oberstaufen gelangen wir zurück in das Kleinwalsertal. Abendessen im Hotel.

7. Tag: Vier-Pässe-Fahrt
Wie immer beginnt der Tag mit einem ausgiebigen Frühstücksbüfett. Anschließend unternehmen wir mit unserem Reiseleiter den Klassiker unter den Ausflugfahrten, die Vier-Pässe-Fahrt rund um den Widderstein. Sie werden heute ein Bergpanorama von über 300 Alpengipfeln geboten bekommen. Der erste Pass ist der Oberjochpass (1.178 Meter). Nachdem wir wieder die deutsch-österreichische Grenze passiert haben, erreichen wie den Gaichtpass (1.093 Meter), der das Tannheimertal mit dem Lechtal verbindet. Über Warth, dem bekannten Wintersportort an der Grenze von Vorarlberg zu Tirol, erreichen wir den Hochtannbergpass mit 1.676 Metern den höchsten Punkt unserer Rundfahrt. Von hier aus sind es bis zu unserem Hotel Luftlinie weniger als 15 Kilometer. Wer diese zu Fuß zurücklegen möchte, sollte aber über ausgezeichnete alpine Ausrüstung und Erfahrung verfügen. Da empfiehlt es sich wohl doch weiter mit unserem Bus über Schwarzenberg, Egg, Balderschwang über den schon bekannten Riedbergpass zurück nach Riezlern zu fahren. Am Abend erwartet Sie ein Abschiedsmenü mit allerlei österreichischen Spezialitäten.

8. Tag: Heimreise
Nach dem letzten gemeinsamen Frühstück müssen wir leider wieder das Gepäck verladen. Das Kleinwalsertal sagt: „Auf Wiedersehen bis zum nächsten Jahr“.

Programmänderungen vorbehalten

Veranstalter:

Claus Haupts GmbH
Neusser Straße 317
41065 Mönchengladbach
 

Im Preis enthaltene Leistungen:

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • Immer mit Dusche, WC, Fön, Telefon, Minibar, Internet, Farb-TV, Safe, Balkon
  • 7x Übernachtung mit Walser Frühstücksbüfett
  • 7x Abendessen als 3-Gang- Wahlmenü
  • Rundfahrt durch das Kleinwalsertal mit Reiseleiter
  • Allgäu Rundfahrt mit Reiseleiter inkl. Sennerei Besichtig-ung und Besuch der Skiflugschanze
  • Tagesausflug Wieskirche - Oberammergau - Schloss Linderhof“ mit Reiseleiter
  • Tagesausflug Appenzeller Land mit Reiseleiter
  • Vier-Pässe-Fahrt mit Reiseleiter
  • freie Nutzung des Thermalbereichs mit Sauna, Dampfbad, Tecaldarium
  • Kostenlose Benutzung des Talbusses
  • Bergbahnticket



Ihr 4-Sterne Haller´s Posthotel
Das Haller´s Posthotel befindet sich in perfekter Lage im beliebten Ferienort Riezlern. Nicht nur die Talstation der Kanzelwandbahn ist bequem zu Fuß zu erreichen, auch zahlreiche Geschäfte, das Casino oder die Bushaltestelle sind nur einen Katzensprung vom Haus entfernt. Die großzügigen, mind. 24 qm großen Zimmer sind mit Bad oder Dusche, WC, Fön, Telefon, Minibar, Internetanschluss, Farb-TV, Safe und kleiner Sitzecke bestens ausgestattet. Vom Balkon aus haben Sie einen herrlichen Blick in die Walsertaler Bergwelt. Die Zimmer sind mit dem Aufzug zu erreichen. Das Restaurant genießt  im Kleinwalsertal einen hervorragenden Ruf. Hier werden Sie mit einer feinbürgerlichen, internationalen Küche jeden Abend aufs Neue verwöhnt. Der Wintergarten, das Stüble oder die Sonnenterrasse laden zum Verweilen und Kontakte knüpfen ein. Eine verführerische Kombination aus Wohlbefinden und Fitness, das ist die kleine Oase des Well-Fit-Bereichs im Haller`s Posthotel. Sauna, Dampfbad und Tecaldarium werden Ihnen nach einem abwechslungsreichen Tag in der Bergwelt wieder neue Energie geben.


Zusätzliche Kosten p.P.:

  • Eintritt Breitachklamm € 5,00