Südafrika - die wunderbare Schöpfung


15-tägige Rundreise durch das Land der guten Hoffnung

Reisetermin:
28.09.2019 - 12.10.2019

ab 3.990,00 € p.P. im DZ

Einzelzimmerzuschlag: 810,00 €


Telefon: 04441/89 20 30

Buchungscode: RA_793_Südafrika_2019
Besuchen Sie mit uns Südafrika und genießen Sie mit uns die wunderbare Schöpfung. Nicht nur großzügig, sondern fast schon „verschwenderisch“ hat der Herr in den Tagen, als er die Erde schuf, den Süden Afrikas wunderbar beschenkt. Sehr erquicklich ist die Tatsache, dass wir mit dem Besuch von Südafrika fast keine Zeitverschiebung bewältigen müssen. Am Abend fliegen wir zu Hause ab, und am Morgen landen wir in Johannesburg. Besuchen Sie mit uns die „Regenbogennation“. Wir haben das Glück, diese außergewöhnliche Gastfreundschaft und Lebensfreude der Südafrikaner aus nächster Nähe zu erleben! Ein unglaubliches Land, eine überwältigende Natur und faszinierende Menschen erwarten uns! Fast ein Zehntel der gesamten Tier- und Pflanzenwelt unserer Erde finden wir in Südafrika und dazu eine Landschaft, die ihresgleichen sucht. Wir werden gemeinsam eine Welt voller Blumen und außergewöhnlicher Pflanzen, eine Traumlandschaft, eine atemberaubende Tierwelt und wunderschöne, interessant und erlebnisreiche Wochen im göttlichen Land Südafrika mit liebenswürdigen und freundlichen Menschen in äußerst schönen Hotelanlagen genießen! Südafrika zählt zu den schönsten Reisezielen überhaupt und wir werden begeistert sein! Traumhaft ist das Land, traumhaft ist unsere Reise.

Reiseverlauf
1. Tag – Abflug

Wir fliegen am Abend vom Flughafen Frankfurt / Main per Direktflug mit South African Airways nach Johannesburg.

2. Tag – Pretoria (2N)
In den frühen Morgenstunden landen wir in Johannesburg. Von unserem örtlichen Tourguide werden wir am Flughafen empfangen. Wir besuchen zunächst die Goldgräberstadt „Gold Reef City“ und besichtigen dort die Goldmine. Hier wartet auch schon ein ausgiebiges Frühstücksbuffet auf uns! Dann geht es mit dem Bus in unsere wirklich einmalig schöne und großzügig angelegte Wohnanlage „Irene Country Lodge“ nach Pretoria, der Hauptstadt Südafrikas. Wir spüren, wir sind angekommen, denn schon hier wird uns Fauna und Flora begeistern! Gemeinsames Abendessen.

3. Tag – Pretoria
Pretoria ist nicht nur als Sitz der südafrikanischen Exekutive bekannt, sondern vor allem durch seine breiten von Jakaranda gesäumten Alleen. Die Bäume entfalten ihre Blütenpracht und verwandeln so die Straßen in lilafarbene Blumen-Tunnel. Pretoria mit seinen wunderschönen Gärten und Parks wird uns begeistern.Am Nachmittag besuchen wiren „Lions Park“ und unternehmen hier mit dem Jeep unsere erste große Löwensafari. d Atem anhaltend werden wir den „König der Löwen“ aus nächster Nähe bestaunen. Abendessen in der Wohnanlage.

4. Tag – Panorama Route / Nelspruit (3N)
Wir verlassen Pretoria und fahren über die Panoramaroute in Richtung Krüger Nationalpark. Einmalig ist diese Landschaft, interessiert hören wir zu, was unser Tourguide zu berichten weiß. Unterwegs besuchen wir den Blyde River Canyon. eines der großen Naturwunder Afrikas. Wir bestaunen die überwältigenden Ausmaße der Schlucht, die der Blyde River hier hinterlassen hat und sind überwältigt von dieser imposanten Kulisse rund um die „Three Rondavels“. Atemberaubend ist der Blick vom Rand in das 1.000 Meter unter uns liegende Lowveld. Von hier aus geht es zu den Bourke ´s Luck Potholes. Interessant sind diese „Schlaglöcher“ und fast unnatürlich scheinen diese bizarren Formationen, die das Wasser in Jahrtausenden geformt hat! Am „Fenster Gottes“ (God´s Window) genießen wir den herrlichen Blick in das sich vor uns ausbreitende Tal.Am Abend kehren wir in unser prächtiges Hotel „Emnotweni Sun“ vor den Toren des Krüger Nationalparks ein. Drei Nächte werden wir hier residieren! Abendessen im Hotel.

5. Tag – Safari
Nach einer erholsamen Nacht und einem großzügigen Frühstück sind wir gerüstet für den Tag. Wir machen uns auf zu einer ganztägigen Safari in kleinen Gruppen in offenen Geländewagen durch den Krüger Nationalpark. Über 2 Millionen Hektar groß ist dieses einmalige „Wildgehege“, und alle Besucher sind begeistert, diese Tierwelt einmal live zu erleben. Wir erleben einen Tag der Superlative! Mit etwas Glück sehen wir Impalas, Antilopen, Zebras, Elefanten, Giraffen, Nashörner, Büffel und vielleicht sogar Löwen oder einen Leoparden. Die einzigartige Tierwelt überwältigt uns! Erfüllt und glücklich kehren wir am Abend in unser Hotel zurück und haben viel zu berichten. Abendessen im Hotel.

6. Tag – Safari bei Sonnenaufgang
Schon früh am Morgen stehen wir auf und machen uns wieder auf den Weg in den Nationalpark. Mit dem Sonnenaufgang wollen wir im offenen Jeep dabei sein, wenn die großen Tierherden zu ihren Wasserlöchern ziehen. Der Nachmittag und Abend stehen uns zur freien Verfügung und Erholung.

7. Tag – Gauteng (1N)
Wir verlassen den Krüger Nationalpark und fahren zurück in Richtung Johannesburg. Bevor wir am nächsten Tag weiterfliegen, erholen wir uns in unserer einladenden und großzügigen Hotelanlage „Cradle Moon Lodge“! Am Abend genießen wir die erstklassige Küche und lassen den ersten Teil der Reise Revue passieren.

8. Tag – Port Elizabeth / Garden Route / Knysna (1N)
Wir fliegen am Vormittag von Johannesburg aus nach Port Elizabeth zur weltberühmten Garden Route. Auf dem Weg nach Knysna besuchen wir den Storms River Canyon. Im Tsitsikama Nationalpark bestaunen wir nicht nur schöne Strände des Indischen Ozeans, sondern ebenso die wildromantische Küste mit ihrer starken Brandung. Hier wandern wir durch Schluchten und urwüchsige Wälder und nähern uns so der einmaligen Hängebrücke, die die zerklüfteten Steilküsten über den indischen Ozean miteinander verbindet. Am Abend erreichen wir unser Hotel „Knysna Quays“ im Herzen von Knysna, wo wir gemeinsam zu Abend essen.

9. Tag – Bootsfahrt auf der Knysna Lagoon/ Mossel Bay (2N)
Nach einem guten Frühstück unternehmen wir eine wunderschöne Bootsfahrt auf der „Knysna Lagoon“ und genießen hierbei die fantastische Landschaft! Auf dem Weg in Richtung Kapstadt genießen wir dann die Garden Route und den Indischen Ozean, von unserem Bus aus haben wir überall die Übersicht. Im Laufe des Nachmittages erreichen wir Mossel Bay. Hier richten wir uns im „Protea Hotel“ für zwei Nächte häuslich ein und werden gemeinsam zu Abend essen.

Veranstalter:

Höffmann Reisen GmbH
Kamps Rieden 3-7
49377 Vechta

Im Preis enthaltene Leistungen:

  • „Rail&Fly“ Zug-Zubringer zum Flughafen
  • Direktflug mit „South African Airways“ von Frankfurt/Main nach Johannesburg
  • Kostenlose Bordverpflegung (Abendessen und Frühstück)
  • Inlandsflug von Johannesburg nach Port Elizabeth
  • Rückflug von Kapstadt über Johannesburg nach Frankfurt/ Main
  • Kostenlose Bordverpflegung (Abendessen und Frühstück)
  • Ein- und Ausreisesteuern,
  • Flughafengebühren, alle Steuern überhaupt Insolvenzversicherung
  • Unterkunft in modernen und sehr guten Hotels der gehobenen Mittelklasse im DZ
  • Tägliches Frühstücks-Büffet
  • Zusätzlich 8 Abend- und 2 Mittagsmahlzeiten!
  • Komplettes Programm (wie beschrieben)
  • Eintritte: Lions Park, „Gold Reef City“ sowie Goldminenbesichtigung und Besichtigung Goldschmiede, Stadtrundfahrt Pretoria, Panorama-Route mit Blyde River Canyon, Bourk’s Luck Potholes und God’s Window, „Conservation Fee“ im Krüger Nationalpark sowie Safari im offenen Jeep und Morgensafari im offenen Jeep,
  • Eintritt Tsitsikamma National Park mit Urwaldwanderung, Diaz Museum, Besichtigung einer Straußenfarm, Cango Caves, „Cape of Good Hope Nature Reserve“, Pinguinkolonie, Weingutbesichtigung und Weinprobe, Botanischer Garten Kirstenbosch
  • Deutschsprechender, südafrikanischer Tour-Guide während der gesamten Reise
  • Reiseleitung durch Mitarbeiter unseres Hauses
  • Erstklassiger Reisebus mit Klimaanlage
  • Umfassende Reisevorbereitung,
  • Informationen über unsere Ausflugsziele und Hotels
  • Informations- und „Kennenlern“- Abend ca. vier Wochen vor
  • Abreise in unserem Haus
  • Persönlicher Service, Rat und Hilfestellung bei individuellen Wünschen (auch als Dolmetscher)
  • Eine sehr erlebnisreiche und einmalige Südafrika-Rundreise

10. Tag – Mossel Bay / Oudtshoorn
Nach einer erholsamen Nacht und einem ausgiebigen Frühstück besuchen wir die gigantischen Tropfsteinhöhlen Cango Caves unter den mächtigen Swartbergen am Rande von Oudtshoorn. Dann geht es zur Besichtigung einer Straußenfarm. Oudtshoorn gilt als „Hauptstadt“ der Federn. Die Straußenzucht ist in der gesamten Region ein bedeutsamer Wirtschaftszweig. Nach der Besichtigung und einem gemeinsamen Mittagessen auf der Straußenfarm könnte für uns das abschließende „Straußen-Derby“ zum Höhepunkt des Tages werden. Am Abend kehren wir in unser Hotel zurück und genießen das Abendessen in unserem Hotel.

11. Tag – Mossel Bay / Kapstadt (3N)
Im Jahre 1488 erhielt Mossel Bay hohen Besuch, der portugiesische Seefahrer Bartholomeu Dias betrat hier zum ersten Mal das Land. Auch wir werden es heute betreten und in Mossel Bay das Bartholomeu Dias Museum besuchen. Vorbei an Apfel-, Oliven-, Bananen- und Zitronenplantagen genießen wir zum letzten Mal eine wunderbare Aussicht auf den indischen Ozean. Wir besuchen den ehemaligen Walfängerort Hermanus, bevor wir am Nachmittag den atlantischen Ozean und Kapstadt am Fuße des Tafelbergs erreichen. Für drei Nächte beziehen wir unser erstklassiges Hotel „The Commodore“ direkt an der Waterfront in der schönsten Stadt der Welt – Kapstadt!

12. Tag – Kapstadt
Den ganzen Tag verbringen wir in Kapstadt und erleben eine beeindruckende Stadtführung. Wir besuchen den Sitz des Staatspräsidenten und das „Castle of Good Hope“. Die „Companies Garden“ und das bunte Malaienviertel werden uns begeistern! Natürlich darf auch die Auffahrt zum Tafelberg nicht fehlen. Von dem Plateau genießen wir einen wunderschönen Ausblick auf die vor uns liegende Millionenstadt. Ein wahrhaft atemberaubender Anblick! Am späteren Nachmittag besuchen wir die „Victoria & Alfred Mall“ und nutzen die Zeit zu einer ausgiebigen Shoppingtour. Abends bietet sich eine Fahrt zum Signal Hill an, um Kapstadt im millionenfachen Lichterglanz zu erleben. Beeindruckend!

13. Tag – Kap der guten Hoffnung
Wir verlassen die Mutterstadt für einen ganztägigen Besuch am „Kap der guten Hoffnung“. Über die Gebirgsstraße mit grandiosen Aussichten und durch das „Cape of Good Hope Nature Reserve“ erreichen wir die Kapspitze. Hier können wir den altenLeuchtturm bestaunen, der dieses berüchtigte Kap markiert. Wir haben die einmalige Gelegenheit, am südwestlichsten Punkt des Afrikanischen Kontinents ein Foto zu machen! Nach einem gemeinsamen Mittagessen erleben wir die Pinguinparade in Simonstown. Zum Abschluss des Tages besuchen wir das Weinanbaugebiet „Stellenbosch“ und kehren zu einer Weinprobe ein.

14. Tag – Kapstadt / Rückflug
Bevor wir uns von Südafrika verabschieden, wollen wir noch den Botanischen Garten in Kirstenbosch besuchen. Hier erleben wir eine schier unendliche Blumenpracht. Ein letztes Mal genießen wir diesen herrlichen Anblick auf das, was die Natur im Land der Protea zu bieten hat! Am Nachmittag es geht es über Johannesburg zurück nach Deutschland!

15. Tag – Ankunft in Frankfurt/Main
Eine großartige, erlebnisreiche, erfüllende und unvergessliche Weltreise liegt hinter uns. Am Morgen landen wir in Deutschland.